Selbstgestaltete Tastwände

09. Oktober 2017 vom CASA REHA Seniorenpflegeheim Am Schäfflerbach
Schlagworte: , , , , , , , , ,

Der Tastsinn ~ taktile Wahrnehmung

Die Haut ist nicht nur unser größtes Organ, sie ist auch eines unser wichtigstes Sinnesorgan. Sensoren in der Haut helfen uns, die Umwelt wahrzunehmen, indem wie sie ertasten. So können wir jeden Druck, jede Berührung, jeden Windhauch oder auch die Temperaturschwankungen erfühlen.

Dazu benötigen wir verschiedene Sinneszellen und Nervenenden, die unterschiedlich tief in den Hautschichten sitzen. Diese haben unterschiedliche Spezialisierungen. Die einen reagieren empfindlich auf Berührungen, die anderen auf großflächigen Druck. Einige sind auf Wärme und Kälte spezialisiert und andere nur auf Schmerz. Unsere Hautflächen sind unterschiedlich empfindsam. So dass manche Berührung nur sehr grob wahrgenommen werden, und andere feinste Abstufungen ertasten können. Auch unsere Körperhaare liefern Berührungsinformationen, weil Nervenenden an ihrer Wurzel jede Erschütterung melden.

Um unseren Bewohner auch die Möglichkeit zu geben neben Orientierungshilfen auch Dinge ertasten zu können. Haben unsere Ergotherapeuten Frau Hensel und Frau Passow Tasttafeln auf allen Stationen hergestellt. Nachdem das Bauen der Tastwände sehr viel Zeit in Anspruch nimmt, befinden sich die ersten Tafeln im Lichthof der Stationen. Weitere werden noch folgen. Alle Tafeln sind Themenbezogen und farblich nach den Farben der Stationen angeordnet. Unsere Ergotherapeuten arbeiten mit Naturmaterialien, damit optisch ansprechende Bilder entstehen.

Wir wünschen viel Freude beim Entdecken der Bilder.